Time Out

Posted on 05 April 2010

It’s time to take a time-out. I had to do lots of work in the last weeks and there was really no time for backpacking and other thinks. Now I have vacation and time for a trip. I’m going to France for a one week backpacking trip in the Vosges. There are several interesting new gear parts which I’ll test on this tour. For example I’ve got the new ZPacks Hexamid and a huckePACK prototype from the new cottage manufacture LAUFBURSCHE which opens the doors in a couple of weeks.

The pack is ready and some self created meals and a good dram whisky are in it. The weather forecast is excellent. Now let’s go. I see you next Sunday. And remember the raffle is still running till Sunday the 11th of April.


7 responses to Time Out

  • Martin Rye sagt:

    I hope LAUFBURSCHE make an impact on the gear market. A dram of whisky is a good addition to any trip consumables.

  • Albert sagt:

    Bin gestern aus den Vogesen zurück gekommen. Super Wetter, jedoch waren die Wege über 1000HM zum Teil schneebedeckt. Das heißt zum Übernachten im Tarp musste ich immer 200-300 Meter absteigen um nicht im Schnee zu schlafen 🙁

    • Albert sagt:

      Ich hatte mich nicht getraut mit meiner Artiach Skin Micro-Lite im Schnee zu liegen, wusste nicht ob die als Isolierung genug ist. Dann hatte ich auch noch ein wenig Sorgen was Wind und Tarp im Schnee abzuspannen angeht. Hätte es eventuell an Bäumen fest binden können, aber das war mir fürs erste Mal dann doch zu heiß.
      Ich muss mir da noch ein gewissen Erfahrungspool anlegen, damit ich so etwas im Urlaub machen will.
      Für dich als Profi ist das wohl eher eine sportliche Herausforderung 🙂

  • hrxxlight sagt:

    cool
    wo warst du genau und welchen weg bis du gelaufen?
    wir waren auf dem GR 53 von Wissembourg bis Saverne unterwegs.
    da kommt man nicht so hoch, somit hatten wir mit schnee kein problem

  • Albert sagt:

    Eigentlich wollte ich ja nach SuedFrankreich aber die SNCF hat gestreikt 🙁
    Ich habe mich dann notgedrungen bei Thann-Maseveux-Ballon D’Elsace-Giromagny herumgeschlagen. Dh ich war auch auf dem GR5 unterwegs aber leider ein paar Kilometer weiter ‚unten‘ als du.
    Das war meine erste Tour und konnte wichtige Erfahrungen sammeln. Zum Beispiel ist es nicht gut wenn du nach 18:00 auf über 1200 Meter bist und langsam einen Schlafplatz suchst, jedoch überall noch Schnee liegt.
    Aber es hat tierisch Spass gemacht, mit weniger als 8kg auf dem Rücken, ‚autark‘ durch das Land zu ziehen.

  • hrxxlight sagt:

    sieht ja recht nett aus die gegend da unten.
    ich werde auf jedenfall auch nochmal in die vogesen gehen. sehr schönes gebiet finde ich.
    aber wieso ist das bei schnee nen problem. zelt aufbauen unterlage drunter und gut ist.
    ich hätte mich über schnee auch nochmal riesig gefreut

  • Leave a Response

    Recent Posts

    Tag Cloud

    Backpacking Berghaus Black Diamond Cuben friedrichshafen Gear Gear Review GF1 GF2 Golite Hexamid Hiking HMG huckePACK huckePÄCKchen Inov-8 Khufu Klättermusen Kupilka LAUFBURSCHE Locus Gear meeting MLD Montane MSR MYOG Outdoor Show Packrafting Panasonic Patagonia Raffle Sea to Summit Shelter Smartwool Switzerland tanzPALAST Terra Nova Trail Designs Trail Food Trip TULFT UL Ultralight Woolpower ZPacks

    Meta

    hrXXLight is proudly powered by WordPress and the SubtleFlux theme.

    Copyright © hrXXLight